Öko-Modellregion Stadt.Land.Augsburg: Antrittsbesuch beim Pfänderhof in Schwabmünchen

Öko-Modellregion Stadt.Land.Augsburg: Antrittsbesuch beim Pfänderhof in Schwabmünchen

Anfang November hat die Geschäftsstelle der Öko-Modellregion Stadt.Land.Augsburg ihre Arbeit aufgenommen. Ziel soll sein, die ökologische Landwirtschaft und Erzeugung zu fördern und Akteure zu vernetzen. Aus diesem Grund stellte sich nun Ulrich Deuter,  Projektmanager der Öko-Modellregion Stadt.Land.Augsburg, in Begleitung von Benjamin Früchtl, Geschäftsführer von Lech-Wertach-Interkommunal  und Werner Burkhart, Geschäftsführer des Landschaftspflegeverbands Landkreis Augsburg (in Vertretung für Hans Marz, stellv. Vorsitzender Landschaftspflegeverband Landkreis Augsburg) beim Biohof der Familie Pfänder in Schwabmünchen vor.

Die Pfänders sind Pioniere der ökologischen Landwirtschaft: bereits  in den 1980er Jahren hat Hans Pfänder seinen Hof von konventioneller Landwirtschaft auf biologische Bewirtschaftung umgestellt. Die Söhne Johannes und Florian, die den Hof weiterführen, haben inzwischen den Ertrag an Gemüse auf rund tausend Tonnen im Jahr gesteigert: Kartoffeln, Sellerie, Spinat, Zucchini, Karotten uvm. wird geerntet, deshalb arbeiten zu Spitzenzeiten bis zu 30 Männer und Frauen auf dem Pfänder-Hof. Die Waren können im eigenen Hofladen erworben werden, doch auch die Belieferung von Bioläden und Gastronomien in der Region um Augsburg und im Allgäu ist ein wichtiges Standbein. Für das Betriebskonzept und auch für die vorbildliche Übergabe des Hofs an die junge Generation ist die Familie Pfänder auf der Grünen Woche 2019 in Berlin durch Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner ausgezeichnet worden.

Ulrich Deuter nutzte die Gelegenheit, sich intensiv mit den Pfänders über die Chancen und Herausforderungen des Ökolandbaus im Augsburger Land auszutauschen und nahm wichtige Erkenntnisse und Anregungen für seine zukünftige Arbeit mit.

Partner in der Öko-Modellregion Stadt.Land.Augsburg sind: Lech-Wertach-Interkommunal e.V., Landschaftspflegeverband Landkreis Augsburg e. V.,Stadt Augsburg, Landkreis Augsburg, Regionalentwicklung Augsburg Land West – ReAL West e.V., Landschaftspflegeverband Stadt Augsburg e.V., Naturpark Augsburg – Westliche Wälder e.V., HERZWERK Gemeinwohl e.V.

Die Öko-Modellregion Stadt.Land.Augsburg wird durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und das Amt für Ländliche Entwicklung Schwaben gefördert und unterstützt.

Alle Interessierten, die sich an der Öko-Modellregion Stadt.Land.Augsburg beteiligen möchten, können sich direkt an Projektmanager Ulrich Deuter unter der Telefonnummer 0151/21766657 oder per E-Mail an u.deuter@lpv-augsburg.de wenden.

 

Bild: Hans Pfänder, Benjamin Früchtl (Geschäftsführer Lech-Wertach-Interkommunal), Ulrich Deuter (Projektmanager Öko-Modellregion Stadt.Land.Augsburg), Johannes Pfänder, Florian Pfänder, Werner Burkhart (Geschäftsführer Landschaftspflegeverband Landkreis Augsburg)

Foto: Korbinian Bogner

Drucken