In der Heimat studieren und nebenbei Geld verdienen – das geht!

„Digital und Regional“: Dual in Teilzeit in Nördlingen studieren

Hochschule Augsburg - Flyer

Die Hochschule Augsburg bietet innerhalb ihres neuen Studienmodells „Digital und Regional“ den dualen Teilzeitstudiengang „Systems Engineering“ am Hochschulzentrum Donau-Ries in Nördlingen an.
Jährlich zum Wintersemester können dort technikbegeisterte Studieninteressenten zusammen mit einem regionalen Unternehmen praktisch vor der Haustüre studieren.
Der Bachelorstudiengang ist dabei so konzipiert, dass die Teilnehmer an drei Tagen pro Woche in ihrer Firma beschäftigt sind und an den restlichen zwei Werktagen in Nördlingen am Hochschulzentrum studieren – entweder dual oder neben dem Beruf ­–  unter bestimmten Voraussetzungen auch ohne Abitur.
Angesprochen sind hierbei auch beruflich Qualifizierte im Idealfall mit einer Weiterbildung zum Techniker oder Meister. 
Unterstützt durch modernes E-Learning sowie projektbasiertem Lernen werden die Studierenden bei diesem Bachelorstudium befähigt, fachspezifische Prozesse der Digitalisierung und Industrie 4.0 in einer komplexen internationalen Arbeitswelt eigenverantwortlich zu steuern, sowie fachliche Aufgaben- und Problemstellungen im Themengebiet vernetzte technische Systeme, insbesondere in den Bereichen der Mechatronik und Informatik, zu bearbeiten und zu lösen.
Bewerbungsfrist: 2. Mai – 15. Juli 2021.

Nächster Online-Infoabend (ohne Voranmeldung):
Donnerstag, den 29. Oktober 2020 ab 17:30 Uhr unter
https://hs-augsburg.zoom.us/j/91072776793

Weitere Infos unter www.digital-und-regional.de oder per Email an doris.rieder@hs-augsburg.de

Drucken