Amtsherren des Dorfes Graben



Ab dem 25. Dezember 1348 wurden die Einwohner von Graben zu Untertanen des Domkapitel Augsburg und dem Amt Großaitingen unterstellt.

Die Beamten waren die Vögte und Gerichtsherren und wurden als "Amtsherren bezeichnet. In Graben gab es auch Untervögte, die für den

Amtsherren im Dorfe die Abgaben einzogen und Straftaten meldeten.


   

von Dettingen

Burkhart

1372

 

Amtsherr

 

 

von Züllhart

Ludwig

1505

1513 ?

Amtsherr

 

 

von Stein

Georg

1532

 

Amtsherr

 

 

von Newruk

Wilhelm

1557

 

Gerichtsherr

 

 

Hallmaier

Johann Ulrich

1573

 

Amtsherr

 

Doktor

von Bollstadt

Christoph

1596

 

Amtsherr

 

 

von Summerau

Werner

1613

1621

Amtsherr

 

Vogt zu Parsberg

Faber

Albert

1621

 

Amtsherr

 

Domscholaster

Mangold

Johan Konrad

1663

1666

Amtsherr

 

 

Frei

Leonhard

1666

 

Amtsherr

 

Scholaster & Offizial

von Freiberg

Max Felix

1724

 

Amtsherr

 

Freiherr von Freiberg & Seifenberg

 

 

 

 

 

 

Domherr zu Eichstätt und Augsburg

Bally

Ludwig Maria

ca 1792

 

Amtsherr

 

 

Bally

Joseph Maria

ca 1799

1804 ?

Amtsherr

letzter Amtsherr

später Richter des Landgerichts SMÜ







.


Stand Juni 2012- Hans Pade

Drucken